Josef Kostner

Ausstellungen des Künstlers Josef Kostner





Kollektivausstellungen

Vom Jahre 1950 bis 1968 hat Josef Kostner regelmäßig an den Ausstellungen des Kreises für Kunst und Kultur in St. Ulrich/Gröden teilgenommen. Mit der Künstlergruppe "Ruscél" hat er in St. Ulrich, Bozen, Trient, Brixen, Innsbruck, Wien, München, Florenz, Ancona und Rom ausgestellt.






Arbeiten im öffentlichen Raum





Bibliografie

Fünf seiner Gedichte sind in der Graubündener Publikation “Fontanas” (Picei, Trei,Cun Lizenza, Do ceina te cesadafuech, Oma ladina)





Es haben über ihn geschrieben:

Claudio Gualandri, Helga Kutscha, Dr. Edith Moroder, Dr. Kristian Sotriffer, Edith Scherer, Mario Dall`Aglio, Rudolf Moroder, Gottfried Masoner, Giancarlo Josimi, Friedrich Kostner, Riccardo Toccaceli, Marcus Vallazza, Robert Scherer, J. H. Riedl, Jaques Virbon, Josef Unterer, Pierina Rizzardi, Luis Mahlknecht, Josef Gasteiger, Jürgen Kipper, Francesco Butturini, Pier Luigi Siena, Ilse Thuile, Max Bona, Georg Demetz, Mario Gudezzo, Siglinde Hirn, Eva Gratl, Lara Toffoli, Luigi Meneghelli, Heinrich Schwazer, Valentine Kostner, Josef Maier – Gallerie Maier Innsbruck, Helga Reichart, M. Brüggeller, Vera Meneguzzo, Remo Forchini, Mario Cossali.





Kunstzeitungen:





WEB2NET - Links the Digital World